Dr. Georg Linke

Der Blog

Das Gegenteil einer richtigen Behauptung ist eine falsche Behauptung.
Aber das Gegenteil einer tiefen Wahrheit kann wieder eine tiefe Wahrheit sein.
Niels Bohr

Zur Person

geboren 1937 in Minsk-Mazowiecki/Polen
Verheiratet mit Christa Linke; 3 erwachsene Kinder

Bekenntnis:
Evangelisch

Studium:
Maschinenbau an der RWTH-Aachen, Dipl.-Ing. 1966 Theoretische Physik, Promotion zum Dr.-Ing. mit einer Plasmaphysik-Arbeit an der RWTH-Aachen 1971 Industrielaufbahn in leitender Position; Ruhestand

Ehrenamt:
Kirche, Schule, Osteuropa

Interessen:
Reisen, Natur, Physik, Geschichte, Religion

AM ANFANG WAR DAS WORT

QUANTENPHYSIK UND DIE FRAGE NACH GOTT

ARISTARCH VON SAMOS DER KOPERNIKUS DER ANTIKE

WIE FUNDAMENTALISTISCH-DOGMATISCHES DENKEN DEN WEG ZUR WAHRHEIT & ERKENNTNIS VERBAUEN KANN

Aktueller Kommentar in der Diskussion zum Artikel:

Friedrich Dr.-Ing. Lange
11.07.2016 15:57:55
Herzlichen Dank Herr Dr. Linke für Ihren hervorragenden Beitrag. Im Studium+ unserer Uni hielt ich ein Semester lang die Vorlesung "Geschichte der Mathematik und Physik im Altertum". Hier und bei vielen Vorträgen habe ich von Aristarchos gesprochen. Auch Herrn Prof. Lesch habe ich diesbezüglich angeschrieben. Kein Komentar von ihm.!
Könnten Sie mir bitte Literaturstellen angeben über "Der Sandrechner" des Archimedes, das Zitat von Plutarch und mein bisheriges Problem: Wie dokumentiere ich, dass Novara seinem Schüler Kopernikus Aristarch bekannt machte? Literaturstellen?
Damit wäre ich Ihnen sehr verbunebn. Herzl. Grüße Dr. F. Lange

Wer entdeckte die Allgemeine Relativitätstheorie?

„Natürlich Albert Einstein!“, so habe ich es gelernt; aber es lohnt sich näher hinzusehen, es kommt dabei eine spannende Geschichte heraus.