| Linkproblem | Deutsch | Templeton Foundation | Evolution | Johannes Paul II. | Vatikan | Benedikt XVI. | Kreationismus | Intelligent Design

Erst die Fakten, dann die Theorie - Die Tagespost über Vatikankonferenz zur Evolutionstheorie

Die Autorin, Claudia Kock, hebt im historischen Rückblick von der Enzyklika Humani Generis über Johannes Paul II. bis zum Benedikt XVI. die Vereinbarkeit von Evolutionstheorie und Theologie hervor. Ausführlicher als andere Artikel zu diesem Kongress würdigt sie die Entscheidung, Kreationisten und Intelligent Design Protagonisten nicht als Redner eingeladen zu haben. Die polemische Attacke eines Vertreters des islamischen Kreationisten Harun Yahya zeige - auch wenn es gemäßigte und dialogfähige Anhänger dieser Richtungen gebe - "das ideologische Potenzial in dieser Auseinandersetzung".

Erstellt von hhp | | Deutsch | Deismus | Intelligent Design | Kreationismus | Schöpfung | Theologie | Evolution

Evolutionstheorie & Theologie: Darwin an der Schwelle - Wirkung - Feuilleton - FAZ.NET

Ulf von Rauchhaupt berichtet über eine wissenschaftliche Konferenz des Vatikan anlässlich des Darwin-Jahres. Vertreter des Kreationismus und der Intelligent-Design-Bewegung seien ausdrücklich nicht eingeladen gewesen; zu ihnen stehe der Präfekt der Glaubenskongregation, Kardinal Lavada, mindestens in gleicher Distanz wie zu einem evolutionistischen Atheismus. Große Akzeptanz und Resonanz fand hingegen die Schöpfungsvorstellung des Dominikanerpaters Jean-Michel Maldamé, der zwischen "Anfang" und "Grund" unterschied. Als zeitloser Grund von allem ist Gott nicht auf bestimmte zeitliche Momente (Anfang, Entstehung des Lebens, des Menschen etc.) festgelegt. Damit ist Kreationismus, Intelligent-Design und Deismus gleichermaßen eine Absage erteilt. Maldamé: "Alles kommt von Gott, und alles kommt von den Kräften der Natur" - hhp

| Deutsch | Templeton Foundation | Schönborn | Benedikt XVI. | Vatikan | Intelligent Design | Kreationismus

Konferenz in Rom: Vatikan sperrt Kreationisten aus - Wissenschaft - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

Der Artikel stellt die vatikanische Konferenz über Evolution und Glaube in den Kontext einer Positionsklärung der Katholischen Kirche, die sich hiermit eindeutig von Kreationismus und Intelligent Design abgrenzt. Dies korrespondiert mit der gleichen Abgrenzung durch Kardinal Schönborn, auf die der Artikel ebenfalls hinweist. Den Vorwurf des verärgerten kreationistischen Discovery Institutes, die Templeton-Fördergelder hätten die Rednerliste beeinflusst, wiesen die Organisatoren der Vatikan-Konferenz zurück.

| Deutsch | Intelligent Design | Kreationismus | Evolution

Niederlande: Kreationisten verteilen Anti-Evolutions-Broschüre - Spiegel online

Der in den Niederlanden lange schwelende Konflikt zwischen Kreationisten und Vertretern der Evolutionstheorie wurde erneut aufgeheizt, da Broschüren an alle Haushalte verteilt wurden, in denen die Abstammungslehre angegriffen wird.

Erstellt von sh | | Deutsch | Kreationismus

Heiliger Zorn auf Darwin - Frankfurter Rundschau

Die Frankfurter Rundschau berichtet über das Creation Museum in Kentucky, USA und erklärt in diesem Zusammenhang Kreationismus - sh

Erstellt von hhp | | Deutsch | Darwin

200 Jahre Darwin: Vom Nutzen der Vergängnis und des Zufalls - Wirkung - Feuilleton - FAZ.NET

Dass als Mechanismen der Evolution Faktoren wie Erblichkeit, Variation, Selektion etc. genannt werden, ist weithin bekannt. Hubert Markl, Biologe und ehemaliger Präsident der DFG und der Max-Planck-Gesellschaft, erweitert das Spektrum der Mechanismen um den unbekannteren Faktor "Sterblichkeit", dem die Evolution des Lebens viel zu verdanken habe. Diese Beobachtung prägt den Titel des Beitrags; viel interessanter finde ich jedoch die ausführlichen Überlegungen Markls zum Verhältnis von Natur und Kultur. Markl kritisiert diejenigen Kollegen, die menschliche Kultur auf vormenschliche kulturanalogen Leistungen reduzieren und den "Umschlag von Quantität in neue Qualitäten" übersehen - hhp

| Schule | Kreationismus | Deutsch | Umfrage | Evolution

Künftige Bio-Lehrer lehnen Darwin ab - Frankfurter Rundschau

Interview mit Dittmar Graf, Professor für Biologie-Didaktik und Kreationismusexperte an der TU Dortmund, der unter Lehramtsstudenten eine Umfrage zum Thema Evolution durchgeführt hat.