Presseschau

Die Gesamtansicht

Die Presseschau bietet kurze aktuelle Lesehinweise , zusammengestellt und kommentiert von Silke Hartmann (sh),  Petra Kühn (pk), Heinz-Hermann Peitz (hhp) und Hildegard Peters (pts) von unserem Kooperationspartner Forum Grenzfragen, und von unseren Redakteuren Andreas Losch (al) und Frank Vogelsang (fv).

Erstellt von hhp | | Denisova child | Englisch | Evolution | Anthropologie

Fossil finger points to new human species - Nature

Der von russischen Forschern gefundene fossile Fingerknochen fand zunächst keine Beachtung, bis ein deutsches Forscherteam eine DNA-Analyse vornahm. Die Überraschung war groß, als diese sich weder mit dem Neandertaler noch mit dem modernen Menschen deckte. Die Befunde deuten darauf hin, dass es sich um eine bisher unbekannte Menschenart handelt, die lange vor den uns bekannten Verwandten aus Afrika ausgewandert ist. So könnte es sein, dass nicht nur der Neandertaler und homo sapiens, sondern mehrere verschiedene eiszeitliche Menschenarten koexistierten. Da die Vergleiche auf mitochondrialer DNA beruhen, raten manche bzgl. weiter reichender Schlüsse noch zur Zurückhaltung. Erst die Entschlüsselung des Gesamtgenoms wird Klarheit bringen und die Vergabe eines formellen Namens erlauben. Svante Pääbo, Koautor der Studie, ist fasziniert von der Möglichkeit, dass molekulare Analysen paläontologisch nutzbar sind: "Wir stehen gerade am Anfang von vielen faszinierenden Entwicklungen" - hhp

Erstellt von hhp | | Ayala | Englisch | Dawkins | Templeton Foundation

'Shame on the National Academy' by Richard Dawkins - RichardDawkins.net

In diesem kurzen Artikel kritisiert Dawkins die amerikanische National Academy of Sciences (NAS) wegen ihrer Zusammenarbeit mit der Templeton-Stiftung, die in den Räumen der NAS den diesjährigen Templeton-Preisträger zelebriert. Dies bereite der Akademie Schande, und es sei typisch für Templeton, "ihr Geld schamlos für die totgeweihten Gelüste nach wissenschaftlicher Anerkennung" einzusetzen - hhp

Erstellt von hhp | | Deutsch | Kreationismus

Allianz christlicher und muslimischer Kreationisten - quantara.de

Harald Brandt stellt heraus, dass inzwischen auch die islamische Welt zu einer "Schaltstelle der Kreationisten" geworden ist. Mit dem Islamforscher Oliver Roy parallelisiert er den islamischen Neo-Fundamentalismus mit dem protestantischen Evangelikalismus und mit der religiösen Rechten in Amerika. Der gemeinsame Kampf gegen den Naturalismus verbindet sich mit dem Kampf gegen vermeintlichen Werteverfall: Abwertung der Familie, Homosexualität, Abtreibung etc. Speziell in der Türkei könne das schlechte Bildungssystem selbst bei Studierenden nicht vor Kreationismus schützen: "Sie lernen die Evolutionstheorie, aber sie glauben trotzdem an Adam und Eva" - hhp