Presseschau

Die Gesamtansicht

Die Presseschau bietet kurze aktuelle Lesehinweise , zusammengestellt und kommentiert von Silke Hartmann (sh),  Petra Kühn (pk), Heinz-Hermann Peitz (hhp) und Hildegard Peters (pts) von unserem Kooperationspartner Forum Grenzfragen, und von unseren Redakteuren Andreas Losch (al) und Frank Vogelsang (fv).

Erstellt von hhp | | Deutsch | Kosmologie

Organische Moleküle und hartes Eis - faz.net

Der Artikel zieht eine Zwischenbilanz der Kometenlandung, ohne über den Fund organischer Moleküle in panspermisches Schwärmen zu geraten. Mehr über mögliches Leben aus dem All verrät ein interessantes, eingebettetes Video, in dem auch der Projektleiter Stephan Ulamec vom DLR zu Wort kommt (das Video findet sich hier transkribiert: http://www.focus.de/panorama/videos/organische-substanzen-philae-erschnueffelt-auf-komet-den-ursprung-des-lebens_id_4287675.html). Der Artikel indes interessiert sich mehr für das überraschend harte Eis und den Fortgang der Mission, wenn der Lander wieder erwacht. - hhp

Erstellt von al | | Außerirdische | Astronomie | Vatikan | Deutsch

Würden Sie Aliens taufen?

Ein erstaunlich aufgeklärtes Interview mit dem Jesuiten Guy Consolmagno von der Vatikanischen Sternwarte. Er erklärt, warum es diese Einrichtung gibt: nicht, um Gott in den Sternen zu finden, sondern um zu zeigen, dass die Erforschung der Natur zur Tradition der Kirchen gehört. Am Ende geht es um die Titelfrage, zu der Consolmagno gerade ein Buch veröffentlicht hat. Er weisst darauf hin, auch die Bibel spreche von intelligenten, nichtmenschlichen Wesen; nicht nur den Engeln, sondern auch den sogenannten Nephilim. Ob er Aliens also taufen würde? "Nur wenn sie darum bittet", antwortet Consolmagno lachend. - al

Erstellt von hhp | | Astronomie | Außerirdische | Benedikt XVI. | Deutsch | Gottesbild | Intelligent Design | Posener: Kreuzzug | Schönborn | Vatikan

Würden Sie Aliens taufen? - welt.de

Alan Posener berichtet von seinem Besuch beim Jesuiten und päpstlichen Astronomen Guy Consolmagno, der für seine naturwissenschaftlichen Popularisierungen mit der Carl Sagan Medaille ausgezeichnet wurde. Das Gespräch dreht sich um die unterschiedlichen Zugänge zur Wirklichkeit, die durch Glaube und Wissenschaft möglich sind, und um Missverständnisse, die durch falsche Gottesbilder entstehen. So distanziert sich der Jesuit von Gott als Lückenbüßer und von Intelligent Design (ID). Posener ist dies nur recht, vermeint er doch dadurch sich erneut gegen Benedikt XVI. und Schönborn, die er als ID-Befürworter hinstellt, munitionieren zu können. Consolmagno antwortet darauf, dass Benedikt wohl missverstanden worden sei - ich möchte ergänzen: sicherlich auch durch Posener (siehe meine Besprechung unter http://www.forum-grenzfragen.de/aktuelles/171209-ist-der-papst-neo-kreationist.php). Schließlich kommt das Gespräch auf die Titelfrage zu sprechen: "Würden Sie einen Außerirdischen taufen?" Consolmagnos kluge Antwort: "Nur wenn sie darum bittet." - hhp