Presseschau

Die Gesamtansicht

Die Presseschau bietet kurze aktuelle Lesehinweise , zusammengestellt und kommentiert von Silke Hartmann (sh),  Petra Kühn (pk), Heinz-Hermann Peitz (hhp) und Hildegard Peters (pts) von unserem Kooperationspartner Forum Grenzfragen, und von unseren Redakteuren Andreas Losch (al) und Frank Vogelsang (fv).

Erstellt von al | | Deutsch | Transhumanismus | Bioethik

Gottes neuester Streich - ZEIT Nr. 19 S. 45f

Anläßlich einer neuen Datenbrille von Google, mit der Körper und digitale Technik "verschmelzen" wird die Transhumanismusdebatte aufgerollt. "Vor allem", so der Artikel, bedienen sich Transhumanisten "in den Vitrinen der Theologie". Der Verfasser führt das detailliert aus. Die Fragen bleiben: Kann sich die Moderne am Schopf der neuen Technik aus dem Sumpf der alten Probleme ziehen? Oder werden sich ihre Probleme dadurch nur potenzieren? Darüber sollte man streiten, sagt der Artikel. Da hat er Recht. - al

| Deutsch | Evolution | Kreationismus | Schule

US-Schule: Als Dinosaurier und Menschen zusammen lebten - Süddeutsche

Eine glatte Eins bekam eine US-Schülerin in einem Test über Dinosaurier. Bei deutschen Lehrern hätte sie wohl schlechter abgeschnitten.

Erstellt von hhp | | Deutsch | Kreationismus

Forschung: Verteidigt die Evolutionstheorie! - spektrum.de

Der Paläontologe Russel Garwood berichtet aus eigener Erfahrung, wie wissenschaftliche Veröffentlichungen kreationistisch missbraucht werden. Paradoxerweise sei es gerade die Redlichkeit der Forscher, die ungeklärte Fragen und Kontroversen offen legen, die in Argumente gegen die Evolutionstheorie verdreht würden. Ungeklärtes wird zu "Schwächen" umetikettiert - mit möglichen publizistischen Konsequenzen: "Es wäre ein schwarzer Tag, wenn Forscher beginnen, Widersprüche und Ungewissheiten in ihren Arbeiten zu verheimlichen". Stattdessen empfiehlt der Autor Wissenschaftlern und Verlagen, für Forschungsarbeiten größere Öffentlichkeit herzustellen, z. B. begleitende Blogs und populäre Zusammenfassungen - hhp