Presseschau

Die Gesamtansicht

Die Presseschau bietet kurze aktuelle Lesehinweise , zusammengestellt und kommentiert von Silke Hartmann (sh),  Petra Kühn (pk), Heinz-Hermann Peitz (hhp) und Hildegard Peters (pts) von unserem Kooperationspartner Forum Grenzfragen, und von unseren Redakteuren Andreas Losch (al) und Frank Vogelsang (fv).

Erstellt von hhp | | Anthropologie | Englisch | Evolution

New statistical model moves human evolution back three million years - Science daily

Wahrscheinlich liegt die Trennung der menschlichen Abstammungslinie von der des Schimpansen 8 Mio. Jahre zurück statt der bisher angenommenen 5 Mio. Jahre. Robert D. Martin, der seit langem versucht, genetische Erkenntnisse und Fossilbefunde zu integrieren, kommt zu dem Ergebnis, indem er Lücken des fossilen Stammbaums statistisch auffüllte. Mal gespannt, ob dieser erneute Umbau des menschlichen Stammbaums wieder Evolutionskritiker auf den Plan ruft - hhp

Erstellt von hhp | | Nahtod-Erfahrung | Deutsch | Anthropologie

Wissenschaftler kommen dem Nahtod nahe - Welt online

Der Artikel berichtet am Beispiel von Alois Serwaty, Mitbegründer des Netzwerks Nahtoderfahrung, von Nahtoderfahrungen. Am Ende des Artikels wird glücklicherweise der Philosoph Hans Goller erwähnt, der in der Nahtoderfahrung durchaus keinen Beweis für ein Leben nach dem Tod erblickt. Der Untertitel des Artikels ("Forscher schließen nun auch ein Leben nach dem Tod nicht mehr aus") führt eher in die Irre, da Naturwissenschaft über Jenseits ohnehin keine Aussagen machen können - hhp

Erstellt von hhp | | Englisch | Evolution | Anthropologie

Did Volcanoes Wipe Out Neanderthals? Neanderthals may have gone out with a bang - Discovery News

Neues vom Aussterben des Neandertalers: Ein Forscherteam vermutet, dass mindestens drei Vulkanausbrüche vor ca. 40.000 Jahren die westasiatischen und europäischen Lebensräume des Neandertalers verwüstet und damit das rapide Verschwinden der Hominiden angekurbelt haben. Die Vermutung sei durchaus konsistent mit den Genombefunden, die eine Vermischung mit dem modernen Menschen nachwiesen (s. u.), wenn diese im mittleren Osten stattfand, bevor der moderne Mensch sich nach Europa und Asien ausbreitete. Bestritten wird dies von Geologen, die europäische Werkzeugfunde des modernen Menschen vorweisen, die älter sind als die neue These erlaubt - hhp