Michael Blume

"Darum gleicht jeder Schriftgelehrte, der ein Jünger des Himmelreichs geworden ist, einem Hausvater, der aus seinem Schatz Neues und Altes hervorholt."
Jesus lt. Mt 13,52

 

Dr. Michael Blumes Eltern entkamen in den 70er Jahren aus der damaligen DDR und ließen sich in Filderstadt, Baden-Württemberg nieder. Als junger Erwachsener trat er durch Taufe der evangelischen Landeskirche dabei und bildet mit seiner Frau und den drei Kindern eine christlich-islamische Familie. Nach einer Finanzausbildung bei der Landesbank studierte Blume in Tübingen Religions- und Politikwissenschaft und promovierte 2006 zur damals so genannten "Neurotheologie", der Hirnforschung zur Religiosität. Blume spezialisierte sich danach auf die Evolutionsforschung zu Religiosität und Religionen und eröffnete den Wissenschaftsblog "Natur des Glaubens", der 2009 den scilogs-Preis gewann. Er ist Autor verschiedener Bücher u.a. zu "Gott, Gene und Gehirn" (2009, mit dem Biologen Rüdiger Vaas) und zu "Evolution und Gottesfrage. Charles Darwin als Theologe" (2013). Für das Land Baden-Württemberg leitete der Beamte 2015/2016 das Sonderkontingent für besonders schutzbedürftige Frauen und Kinder aus dem Nordirak, mit dem 1.100 IS-Opfer aus dem Kriegsgebiet nach Deutschland evakuiert wurden. Nach den sciebooks - einer eBook-Sachbuchreihe - arbeitet Blume derzeit wieder an weiteren, religionswissenschaftlichen Büchern, u.a. zur Entwicklung des Islam.

 

Für uns verfasste er die Leitartikel Vertragen sich Religion und Evolution?, Islam und Wissenschaft und Die Antwort auf die Anthropodizee? .