Presseschau

Die Gesamtansicht

Die Presseschau bietet kurze aktuelle Lesehinweise , zusammengestellt und kommentiert von Silke Hartmann (sh),  Petra Kühn (pk), Heinz-Hermann Peitz (hhp) und Hildegard Peters (pts) von unserem Kooperationspartner Forum Grenzfragen, und von unseren Redakteuren Andreas Losch (al) und Frank Vogelsang (fv).

Erstellt von al | | Deutsch | Theologie | Schöpfung

Gott, was meinen Sie dazu? - ZEIT Nr. 43 S. 45

Fiktives Gespräch mit Gott zum 500.Geburtstag von Michaelangelos Deckengemälde in der Sixtinischen Kapelle in Rom. Erstaunlich tiefsinnig und nachdenklich für das Format. Es geht um sehr viele zentrale theologische Fragen, immer bezogen auf die Darstellungen Michaelangelos. - al

Erstellt von hhp | | Schöpfung | Umfrage | Deutsch

Allensbach: Christliche Werte haben Bestand - faz online

Dass der Kirchenbesuch rückläufig ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Darüber hinaus enthält die neueste Allensbach-Analyse Einsichten, die nicht so evident sind. In unserem Kontext von Belang ist die Erkenntnis, dass nur noch 35% daran glauben, dass Gott die Welt erschaffen hat. 1985 waren es noch 47%. Zugenommen hat dagegen der Glaube an eine unbestimmte überirdische Macht, an Schutzengel, an Wunder; besonders krass der Glaube an Seelenwanderung (von 7% auf 20%) und Polytheismus (von 4% auf 10%). So verwundert es nicht, dass der Autor eine "Rückkehr der Naturreligionen" konstatiert - hhp

Erstellt von al | | Synthetische Biologie | Evolution | Schöpfung | Deutsch | Venter

Synthetische Biologie: Leben erschaffen nach dem Lego-Prinzip - SPIEGEL ONLINE

Mit Methoden aus Biologie und Technik versucht sich der Mensch daran, den Code des Lebens zu verändern - oder sogar völlig neu zu schreiben. Craig Venters bekannte Versuche stehen kennzeichnend für das gesamte Forschungsgebiet der synthetischen Biologie, aber im Grunde handelt es sich um Grundlagenforschung. Wesentlich höheres ökonomisches Potenzial gestehen Experten der Idee zu, Zellen auf industrieller Grundlage mit neuen Aufgaben und Fähigkeiten auszustatten. Hier erscheint die Idee der BioBricks besonders charmant - eine Art biologischer Lego-Bausteine, die mit definierten Schnittstellen ausgestattet sind, über die sich die BioBricks verketten lassen. Parallel verspricht das Vorgehen, was den Menschen schon immer fasziniert hat: künstliches Leben zu erschaffen und sich damit gottgleich zu erheben, hält der informative Artikel am Rande fest. Der Mensch als von Gott begabter Mitschöpfer oder narzistischer Götterstürzer? Eine Frage der theologischen Interpretation der Sache. - al